DEITENFR

3 Gründe für euer Dabeisein in Maria Alm

1. Alle(s) nah beisammen


In Maria Alm ist alles nah: Die meisten Hotels befinden sich im kleinen und sehr gemütlichen Ortszentrum. Die nigel-nagel-neue Umlaufbahn auf den Natrun, den Haus-Skiberg, startet gleich hinter der Kirche. Man erreicht die Talstation leicht zu Fuß.

In Maria Alm geht keiner verloren. Die Abendveranstaltungen finden im Ortszentrum statt. Die lokalen Organisatoren haben sich einiges einfallen lassen, damit wir unsere Abende auch alle gemeinsam genießen können.

Kurzum: Wiedersehen feiern, sich kennenlernen, Freundschaften pflegen, sich zusammen freuen, das alles fällt in Maria Alm ganz leicht.



2. Nordic Park in Saalfelden am Steinernen Meer


Auch die Langläufer finden im 5 Km entfernten Saalfelden ein Terrain vor, das zum Langlaufen einlädt. Im Nordic Park Saalfelden findet der Langläufer alles, was sein Herz begehrt.

Saalfelden hat sich voll und ganz dem Langlaufsport verschrieben und sich deshalb nicht umsonst zu einer Biathlon- und Langlauf-Hochburg für Nordische Athleten in Österreich entwickelt.



3. Die Königstour


Maria Alm ist seit diesem Winter über zwei neue Umlaufbahnen und die neue Sonnbergpiste direkt an die "Königstour" der Skiregion Hochkönig angebunden.

Wir haben die "Königstour" getestet und waren sehr angetan von den gut gepflegten und - wer will - auch anspruchsvollen Pisten, von den einladenden Hütten, vom eindrucksvollen Blick auf den Hochkönig (2.941 m) und von den freundlichen Menschen.